Neu: Tracks vergleichen

15 April 2008 von Klaus Bechtold

Am Sonntag hatte ich überraschend frei. Meine Frau war zum Volleyballturnier, meine Tochter bei einer Freundin, mein Sohn mit einem Freund zum Berliner Zoobesuch und das Auto stand vor der Tür. Das Wetter war überaus frühlingshaft und ich fühle mich wie 20 ;-). Natürlich dachte ich sofort an einen Ausritt in den Grunewald. Ich versuchte mir eine schöne Strecke bei GPSies herauszusuchen. Das war aber leider gar nicht so einfach. Mittlerweile gibt es sehr viele Strecken im Grunewald und ich bemühte immer wieder Google Earth als Hilfsmittel, um mehrere Strecken gleichzeitig darzustellen. Das hat mich dann ziemlich genervt. Trotzdem fand ich eine tolle Stecke von Hübi (Bernd Hübner) (den ich dann auch noch im Grunewald zufällig getroffen habe) und lief los. Während des Laufens dachte ich immer wieder an das Problem, dass Strecken nicht gleichzeitig dargestellt werden können. Ich wägte die Serverleistung mit dem Nutzen ab und beschloss, die Funktion “Strecken vergleichen” zu entwickeln. Während des ca. 1,5 Stunden langen Laufs entwickelte ich den groben Teil im Kopf und führte den Rest an der Kiste weiter aus.

Das Resultat seht ihr hier: Strecken vergleichen

Das ist erst mal eine fast prototypische Umsetzung. Fast deshalb, weil der “Zurück-Button” noch nicht so ganz funktioniert und weil es noch nicht so perfekt dargestellt wird. Naja, eigentlich ganz gut aber auch nur eigentlich.

Diese Art des Strecken Vergleichens ist ab sofort jetzt von fast allen Listendarstellungen zu erreichen (Merkzettel, Suchergebnisse, Benutzerlisten und pipapo). Ich habe die Tracks erst mal auf “5” reduziert, das sollte eigentlich reichen.

Achja, meine lieben Trailinios und Alpensteiner, viel Spaß beim nachbauen ;-) – ihr kopiert ja sonst auch alles…


  1. Helge Fahrnberger    16. April 2008, 14:18    #

    Manueller Trackback: Die Copycats von Elements.at

  2. Rene    20. April 2008, 20:06    #

    Hi,

    mal wieder ein Super Feature! Glückwunsch.
    Jetzt fehlt eigentlich nur mehr, dass man Streckenabschnitte markieren kann z.B. Grün: Landschaftlich schön, Rot: sehr anstrengend etc.

    Liebe Grüße
    Rene

  3. — Hartmer    17. Mai 2008, 15:55    #

    Hallo Klaus! Gut so! Das Problem wird noch zunehmen.
    Vorschlag 1: vielleicht geht auch so eine Art “Radar” wie bei
    http://www.gps-tour.info/tours/view.php/action.view/entity.detail/key.13249/Wandern.13249.html
    Vorschlag 2: vielleicht könntest Du für die übereinanderliegenden Touren die Möglichkeit zum Blättern durch Anklicken programmieren. Viele Grüße Ludger (harlud)

  4. Klaus    19. Mai 2008, 16:41    #

    Hallo Ludger,

    das Radar ist schon eine gute Idee. Im Prinzip gibt es so eine Möglichkeit ja schon, nur ist sie noch nicht grafisch aufbereitet, wie bei GPS Tour. Das geht auf GPSies.com aslo so:

    1. wähle auf der Homepage einen Track aus
    2. es öffnet sich eine Bubble mit Infos zum Track. Dort kannst du mittels dem Reiter “Mehr Tracks” die Tracks in der Umgebung auflisten und anwählen

    Das mit dem Blättern habe ich nicht ganz verstanden. Man kann ja auf der rechten Seite mittels der Checkbox die Tracks ein- und ausblenden, dann kann man ja auch schön die Unterschiede erkennen.

    Viele Grüße!

    Klaus

  5. — Hartmer    22. Mai 2008, 09:37    #

    Hallo Klaus! An interssanten Startstellen sind oft über 20 kleine Fahrradschildchen übereinander und im Bild nicht zu trennen. Welches Icon (?) vorne liegt, ist dem Zufall überlassen. Wenn 20 untrennbar übereinanderliegen, sind 19 eigentlich überflüssig. Trotzdem gibt es im Programm eine festgelegte Reihenfolge, wie die Schildchen hintereinander gehören. Wenn man diese Reihenfolge durch z.B. Rechtsklick ändern kann, bekommt man die Möglichkeit, auch bei den hinteren die Bubble aufzurufen. Das meinte ich mit “blättern”.
    Die Funktion “Mehr Tracks” ist gut. Nur ist die Möglichkeit der Funktion etwas versteckt. Bilder springen halt wesentlich intensiver ins Auge. Viele Grüße Ludger

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.

|