Neue Formate: Garmin FIT, MS Excel und CSV & Update für GPSies Android

28 Februar 2011 von Klaus Bechtold

Ab und zu integriere ich mal ein neues Format, wie z.B. vor ein paar Wochen das PWX-Format von trainingpeaks.com. Meistens mache ich das, wenn ich darüber stolpere und ich selbst keinen Konverter finde.

MS Excel und CVS

Letzte Woche bekam ich aber zu diesem Thema gleich zwei Benutzerwünsche per Mail. Die erste kam aus den USA, wo sich ein Benutzer eine bessere Unterstützung von MS Excel und CSV gewünscht hat. Da mein Konverter sehr modular ist und ich Excel ja sowieso schon im Sortiment als Download hatte, habe ich schnell mal die beiden Formate integriert. Den Aufbau der beiden MS Excel und CSV Formate könnte ihr euch am besten ansehen, wenn ich einen beliebigen Download macht. Da muss ich nicht viel sagen, das ist selbsterklärend. Wichtig zu erwähnen ist, dass die Überschrift genauso geschrieben muss (Groß- und Kleinschreibung beachten).

Garmin FIT

Nun zum neuen Garmin FIT Format. Ich hatte mir das vor einem Jahr schon einmal angeschaut und für mich entschieden, dass mir das zu kompliziert ist. Immerhin ist das eine Binärdatei, die man nur mit dem richtigen Schlüssel oder der richtigen Bibliothek lesen kann. Jedenfalls hat sich gestern Johannes alias Natura gemeldet, der schon sehr viele GPSies Strecken erstellt hat. Er hat mich gleich mit Tonnen von Beispieldateien versorgt und gehofft, dass ich ihm weiterhelfen kann.

Im Netz fand ich schnell einen Lösungsansatz: FIT Protocol. Die API ist lausig dokumentiert und es sind fast keine verwertbaren Beispiele enthalten. Trotzdem ist die JAVA API brauchbar und ich habe nach wenigen Stunden probieren schon erste Resultate erzielt. Lange Rede, kurzer Sinn, das Format ging heute morgen online. Ab sofort können Strecken im Garmin FIT Format eingelesen und auch konvertiert werden. Den Download dieses Formates wird es nicht geben, das macht aus meiner Sicht keinen Sinn.

GPSies für Android auf Gingerbread

Nachdem ich mein Nexus one auf Gingerbread (Android Version 2.3.3) gebracht habe, fiel mir sofort auf, dass der Suchbutton zu einer Art Endlosschleife in der GPSies App führt. Da musste ich dann leider auch noch mal ran. Den Fehler hatte ich schnell gefunden: Gingerbread löst 2 gleiche Events aus, einer würde reichen ;-) Das Update wird in den nächsten tagen veröffentlicht. Außerdem habe ich noch eine neue Nutzungsstatistik in die App eingebaut. Sie ist völlig anonym und verrät mir, wie oft welche Funktionen genutzt werden. Diese Nutzungsstatistik ist auch per Einstellungen abschaltbar. Wer will, kann sich hier die Beta herunterladen.


Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.

|